Über uns

Heinrich Wegenstein

Das Abenteuer Asia-Bike-Tours (AsiaBikeTours) begann 1997. Nach Jahren der Arbeit im "Big Business" beschloss Heinrich Wegenstein, Baujahr 1958, dass es an der Zeit war seinen wahren Passionen zu folgen. Er verband seine Leidenschaften für Reisen und Motorradfahren um sein neues Ziel zu finden.

Das überwältigende Echo unserer, zu Freunden mutierten Kunden bestärkte uns darin, nicht nur die Rajasthan Tour - mit der Alles begann - weiterzuführen, sondern die Motorradtouren nicht nur in Indien auszuweiten sondern in weiteren Teilen Asiens damit zu starten.

Nach dem Erfolg am Indischen Subkontinent startete vor einigen Jahren die erste Motorradreise in China und mittlerweile gehören die Touren in Tibet zum festen Bestandteil von Asia-Bike-Tours.

Heinrich Wegenstein in front of Mount Everest

2015 - also 18 Jahre nachdem Asia-Bike-Tours das "Licht der Welt erblickte" - bieten wir Motorradtouren in Bhutan, Burma, China, Indien, Kirgistan, Nepal, Thailand, Tibet und Vietnam an und es scheint, als würde sich der Einsatz und die Freude der Mitglieder der "Asia-Bike-Tours Familie" lohnen: Rund 70% unserer Freunde reisen mehr als einmal mit uns!

Irgendwelche Spezialwünsche? Organisation des Fluges, eines Paddelboots am See in Udaipur oder ein bemaltes Kamel in der Wüste Rajasthans? Vieles ist, sowie die Fahrt von 8 Harley Davidsons von Indien zum Mt.Everest in Tibet, machbar!

Die Organisation unserer Touren könnte man vielleicht wie folgt zusammenfassen:

So organisiert wie nötig und so locker und unkompliziert wie möglich.

Heinrich Wegenstein

Heinrich Wegenstein

Nach Jahren der Arbeit im "Big Business" beschloss Heinrich Wegenstein, Baujahr 1958, das es an der Zeit war seinen wahren Passionen zu folgen. Er verband seine Leidenschaften zum Reisen und Motorradfahren um sein neues Ziel zu finden.
Das überwältigende Echo unserer, zu Freunden mutierten Kunden bestärkte uns darin nicht nur die Rajasthan Tour, mit der alles begann, weiterzuführen sondern die Motorradtouren nicht nur in Indien auszuweiten sondern in weiten Teilen Asiens damit zu starten.
Solange das Feuer in ihm brennt wird Heinrich weiterhin als "El Chefe" Touren führen.

UPDATE 2010: Gut, das war, als ich mit Asia-Bike-Tours begann. Nachwievor liebe ich es und nachwievor begleite ich Touren, wann auch immer es machbar ist. Da es mittlerweile aber unmöglich ist alle Touren zu begleiten, schätze ich mich glücklich, mich auf ein Team großartiger Guides verlassen zu können, von denen jede/r auf seine besondere Weise zum Erfolg von Asia-Bike-Tours beiträgt. Jeder unserer Guides ist auf eine besondere Weise mit dem Land und der von ihm geführten Tour verbunden und kann so unseren Freunden die Faszination Asiens aufs beste weitergeben.

Denn unser erstes Ziel ist und bleibt: Die Faszination des Subkontinents und Südost-Asiens unseren "Kunden-Freunden" bestmöglich zu vermitteln.

Benedikt Urban

Benedikt Urban

Benedikt Urban wurde in Dharamsala geboren und aufgezogen. Von seinen Eltern lernte er Deutsch, und in seiner Umgebung Hindi, Tibetisch und Englisch. Ein Stipendium führte ihn in die USA wo er seinen Bachelor in Politikwissenschaften und Wirtschaft machte.

Sein Aufwachsen in und mit der Tibetischen Gemeinde in Dharamsala und das Studium in den USA führten zu einem Job als Koordinator für das Tibet Studienprogramm einiger Universitäten.

Er ist ein passionierter Entdecker und arbeitet als freischaffender Reiseführer, der eine Menge über Land und Leute zu erzählen hat.

Tenzin Thinley

Tenzin Thinley

Unser Bhutanese, hier im Bild mit seinen zwei Söhnen. Tenzin kreuzte unseren Weg als wir eine Tibet Tour wegen SARS absagen mussten. Daraus ergab sich unsere erste Tour in Bhutan und eine langjährige Freundschaft.

Die Ausbildung Tenzins zum Touristiker erfolgte in Deutschland und in Österreich. Daher rührt auch sein gutes Deutsch, welches neben Tibetisch, Hindi, Englisch und natürlich Bhutanesisch zu seinem Sprachschatz gehört. Tenzin hat sein eigenes Reisebüro in Thimphu.

Sein Erfolg bei unseren Kunden brachte uns dazu ihn auch als Reiseleiter auf unseren Touren in Ladakh einzusetzen. Zwei Jahre in einem Kloster führten zu einem "Insider" Wissen über Kultur und Gebräuchen der Region.

Hanif Sama

Hanif Sama

Hanif wurde in Mumbai, Indien, geboren und ist ein passionierter Reisender. Er war als erster nicht aus dem Westen stammender Tourguide für den UK Veranstalter “Imaginative Traveller” in Indien, Nepal, China und Tibet unterwegs. Danach kamen als Reiseleiter für die Firma “G Adventures” noch Vietnam, Laos, Kambodscha, Thailand, sowie Russland und die Mongolei hinzu. Nach 10 Jahren als angestellter Gehaltsempfänger beschloss Hanif sich selbstständig zu machen.

Vor langer Zeit schon kreuzten sich unsere Enfield Wege und aus dieser langjährigen Freundschaft entsprangen auch die ersten von Hanif für ABT geführten Touren. Das Echo der Teilnehmer könnte enthusiastischer nicht sein.

Hanif spricht Englisch, Hindi und Chinesisch.